42 Fotos zum Thema Pico-del-Teide - Seite 1 - mittelmeer-reise-und-meer.de

42 Fotos zum Thema Pico-del-Teide

zurück Seite 1 von 1

Blick Pico del Teide, Teneriffa

0, kein Titel gefunden
Blick Pico del Teide, Teneriffa - Blick von der GC-130, der Zufahrt zum Pico de las Nieves, in Richtung Westen. Am Horizont sieht man den 3718 Meter hohen Pico del Teide, den höchsten Berg Spaniens, auf der Nachbarinsel Teneriffa.

Blick auf den Pico del Teide

0, kein Titel gefunden
Blick auf den Pico del Teide - Blick über den Punta de Avalo auf den Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln. Der Pico del Teide, von hier ca. 49 km entfernt, ist mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens.

Blick vom Mirador de La Lomada del Camello

0, kein Titel gefunden
Blick vom Mirador de La Lomada del Camello - Blick vom Aussichtspunkt Mirador de La Lomada del Camello auf den Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Der Aussichtspunkt befindet sich nach 6,3 Kilometern an der GM-1 von San Sebastian kommend. Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens.

Panorama vom Mirador de La Lomada del Camello

0, kein Titel gefunden
Panorama vom Mirador de La Lomada del Camello - Panorama vom Mirador de La Lomada del Camello auf den Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Der Aussichtspunkt befindet sich nach 6,3 Kilometern an der GM-1 von San Sebastian kommend. Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens.

Blick vom km 13 der GM-1

0, kein Titel gefunden
Blick vom km 13 der GM-1 - Blick vom km 13 der GM-1 auf den Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens.

Panorama vom km 13 der GM-1

0, kein Titel gefunden
Panorama vom km 13 der GM-1 - Panorama vom km 13 der GM-1 auf den Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Die größte der Kanarischen Inseln ist komplett auf dem Foto. Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens.

Blick vom km 4,4 der GM-3

0, kein Titel gefunden
Blick vom km 4,4 der GM-3 - Blick vom km 4,4 der GM-3 zum Pico del Teide auf der Nachbarinsel Teneriffa. Die GM-3 beginnt, von San Sebastian kommen, nach 15 Kilometern auf der GM-1. Folgt man der GM-3 in Richtung Playa Santiago / Flughhafen, erreicht man nach 4,4 Kilometern einen kurzen Tunnel, gleich nach der Ausfahrt geht es links nach Tejiade. Hier biegt man ab und bleibt auf der kurzen Tunnelumgehung stehen. Wir befinden uns hier in ca. 838 Metern Höhe. Der...

Blick Pico del Teide

0, kein Titel gefunden
Blick Pico del Teide - Dieser Blick richtet sich von der GM-3 über Jerduñe hinweg zum Pico del Teide, dem höchsten Berg Spaniens auf der Nachbarinsel Teneriffa.Wir befinden uns hier auf der GM-3 bei ca. 3,6 km. Die Pico del Teide ist ca 58 Kilometer von hier entfernt. Für eine so gute Sicht muss man schon etwas Wetterglück haben, zumindest im November.Jerduñe befindet sich am km 1,5 der GM-3 zwischen San Sebastian und Playa Santiago bzw. dem Flughafen.

Statue an der Seilbahn Basisstation

0, kein Titel gefunden
Statue an der Seilbahn Basisstation - Statue an der Basisstation der Seilbahn auf den Pico del Teide. Die Jesus Christus Statur hat der Seilbahn bislang eine unfallfreie Fahrt beschert. Vielleicht soll die Statue an dieser Stelle auch einfach kurze Warteschlangen sorgen. Obwohl, das hat nicht viel mit Gott zu tun, rechtzeitiges Erscheinen am Morgen reicht. Wer die Basisstation vor 10 Uhr erreicht, wird nicht länger als 15 Minuten auf seine Bergfahrt warten. Wer es erst...

Seilbahn Bergstation, Blick Südwesten

0, kein Titel gefunden
Seilbahn Bergstation, Blick Südwesten - Blick von der Bergstation der Seilbahn zum Pico del Teide in Richtung Südwesten. So sieht es aus, wenn man aus der Seilbahn ausgestiegen ist und die Aussichtsplattform betreten hat. Die Luft wird dünn, aber der Blick ist doch schon was Schönes. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Beginn Weg zum Mirador del Pico Viejo

0, kein Titel gefunden
Beginn Weg zum Mirador del Pico Viejo - Hier beginnt der Weg zum Mirador del Pico Viejo. Von dort aus kann man in den Krater des Pico Viejo mit einen Durchmesser von 800 Metern sehen. Der Wanderweg Nr. 12 ist 732 Meter lang und es sind insgesamt 55 Höhenmeter zu bewältigen. Es dauert ca. 30 Minuten, der Wanderweg ist als Dificultad medium, also mittlerem Schwierigkeitsgrad, eingestuft. Der 3134 Meter hohe Pico Viejo befindet sich westlich des Pico del Teide.

Weg zum Mirador del Pico Viejo (2)

0, kein Titel gefunden
Weg zum Mirador del Pico Viejo (2) - Auf dem recht steinigen Weg zum Mirador de Pico Viejo. Der 3134 Meter hohe Pico Viejo befindet sich westlich des Pico del Teide.

Serpentinen zum Mirador del Pico Viejo

0, kein Titel gefunden
Serpentinen zum Mirador del Pico Viejo - Serpentinen auf dem Weg zum Mirador del Pico Viejo. Der Blick richtet sich nach Westen. Mit etwas Phantasie kann man die Nachbarinsel La Gomera sehen. Der 3134 Meter hohe Pico Viejo befindet sich westlich des Pico del Teide.

Ende des Weges zum Mirador del Pico Viejo

0, kein Titel gefunden
Ende des Weges zum Mirador del Pico Viejo - Fast geschafft, das Ende des Weges zum Mirador del Pico Viejo ist nicht mehr weit. Der 3134 Meter hohe Pico Viejo befindet sich westlich des Pico del Teide.

Blick Krater Pico Viejo

0, kein Titel gefunden
Blick Krater Pico Viejo - Ein erster Blick auf den imposanten Krater des Pico Viejo auf dem Weg zum Mirador del Pico Viejo. Der 3134 Meter hohe Pico Viejo befindet sich westlich des Pico del Teide.

Krater Pico Viejo

0, kein Titel gefunden
Krater Pico Viejo - Geschafft, der Mirador de Pico Viejo ist erreicht. Imposant baut sich der Krater mit einem Durchmesser von 800 Metern vor einem auf. Der 3134 Meter hohe Pico Viejo befindet sich westlich des Pico del Teide.

Online-Genehmigung, Beginn Besteigung

0, kein Titel gefunden
Online-Genehmigung, Beginn Besteigung - Beginn der Besteigung des Gipfels des Pico del Teide. Hier unten die ersten Stufen, oben der Gipfel. Viel Glück.Vor die Besteigung des Pico del Teide haben die Behörden eine Genehmigung gestellt, die online beantragt werden kann. Ohne geht wirklich nichts, es sitzt tatsächlich jemand in einer kleinen Pförtnerloge und kontrolliert Genehmigung und Personalausweis bzw. Reisepass. Es dürfen nur 50 Personen pro...

Gipfel Besteigung (2), Wanderweg Nr. 10

0, kein Titel gefunden
Gipfel Besteigung (2), Wanderweg Nr. 10 - Besteigung des Gipfels des Pico del Teide (2). Auf dem ersten Teilstück gibt es teilweise noch befestigte Wege und Stufen, wenn es etwas steiler wird. Der Gipfel, oben zu sehen, ist hier noch in weiter Ferne, da liegen noch ein paar Anstrengungen vor einem. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Besteigung Gipfel (3), Wanderweg Nr. 10

0, kein Titel gefunden
Besteigung Gipfel (3), Wanderweg Nr. 10 - Besteigung des Gipfels des Pico del Teide (3). Hier geht es serpentinenförmig voran. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Besteigung Gipfel (4), Wanderweg Nr. 10

0, kein Titel gefunden
Besteigung Gipfel (4), Wanderweg Nr. 10 - Besteigung des Gipfels des Pico del Teide (4). Hier gibt es noch so etwas wie Stufen. Vorsicht ist geboten, auch wenn die Konzentration mangels Sauerstoff schon stark nachlässt. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Besteigung Gipfel (5), Wanderweg Nr. 10

0, kein Titel gefunden
Besteigung Gipfel (5), Wanderweg Nr. 10 - Besteigung des Gipfels des Pico del Teide (5). Je näher man dem Gipfel kommt, desto gefährlicher wird es auch. Stufen oder ein Weg sind kaum noch zu erkennen. Man bahnt sich seinen Weg durch Geröll. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Krater am Gipfel, Wetter

0, kein Titel gefunden
Krater am Gipfel, Wetter - Die 40 nahezu qualvollen Minuten in dünner Luft haben sich gelohnt. Man hat es geschafft, man ist oben angekommen. Der Blick in den Krater auf dem Gipfel des Pico del Teide entschädigt für alle Strapazen. Das Wetter ist hier oben traumhaft. Der Sonnenschein sollte aber nicht über Temperaturen um den Gefrierpunkt hinwegtäuschen. Wer in die Sonne fliegt, ist doch eher auf leichte Bekleidung und leichtes Schuhwerk eingestellt. Wer den Gipfel...

Beginn Abstieg

0, kein Titel gefunden
Beginn Abstieg - Beginn des Abstieges vom Gipfel des Pico del Teide. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Panorama Richtung Süden

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Panorama Richtung Süden - Abstieg vom Pico del Teide mit Blick auf den Rand des Kraters am Gipfel sowie einem Panorama in Richtung Süden. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Blick Süden, Blick Bergstation Seilb

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Blick Süden, Blick Bergstation Seilb - Abstieg mit Blick auf die Seilbahn-Bergstation. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Krater

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Krater - Der Abstieg führt entlang des Kraters am Gipfel des Pico del Teide. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Serpentinen, Berge im Süden

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Serpentinen, Berge im Süden - Abstieg vom Gipfel über Serpentinen mit Blick auf die Bergstation sowie die Berge im Süden von Teneriffa. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Serpentinen, Bergstation

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Serpentinen, Bergstation - Abstieg vom Gipfel über Serpentinen mit Blick auf die Bergstation der Seilbahn auf den Pico del Teide. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Panorama, Serpentinen

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Panorama, Serpentinen - Das Ziel vor Augen. Blick auf die Bergstation und ein wunderschönes Panorama über den südlichen Teil der Hochebene rund um den Pico del Teide. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Abstieg, Blick Observatorium

0, kein Titel gefunden
Abstieg, Blick Observatorium - Abstieg vom Gipfel des Pico del Teide mit Blick auf das Observatorium auf Teneriffa. Der Blick geht nach unten, obwohl sich auch das Observatorium in einer Höhe von 2400 Metern befindet. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Beginn Weg zum Mirador de la Fortaleza

0, kein Titel gefunden
Beginn Weg zum Mirador de la Fortaleza - Hier startet der Weg zum Mirador de la Fortaleza. Er ist als Wanderweg Nr. 11 gekennzeichnet. Bevor es losgeht, hier noch mal ein Blick auf den steilen Anstieg auf den Gipfel des Pico del Teide. Daß es auf den Gipfel eine Kletterpartie ist, zeigt die kleine Gruppe am Berg. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Bergstation, Blick Hochebene Richtung Osten

0, kein Titel gefunden
Bergstation, Blick Hochebene Richtung Osten - Blick von der Bergstation der Seilbahn zum Pico del Teide auf die Hochebene Richtung Osten. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Bergstation, Panorama nach Osten, Observatorium

0, kein Titel gefunden
Bergstation, Panorama nach Osten, Observatorium - Panorama von der Bergstation der Seilbahn zum Pico del Teide in Richtung Osten. Im Hintergrund befindet sich das Observatorium Teneriffa. Der Pico del Teide, mit 3718 Metern der höchste Berg Spaniens, befindet sich im Zentrum von Teneriffa.

Weg zum Mirador de la Fortaleza, Tierfiguren

0, kein Titel gefunden
Weg zum Mirador de la Fortaleza, Tierfiguren - Mit ein wenig Phantasie sieht man die beiden aus Lava geformten Tierfiguren. Zu entdecken sind sie am Anfang des weges zum Mirador de la Fortaleza. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

Lavagestein am Weg zum Mirador de la Fortaleza

0, kein Titel gefunden
Lavagestein am Weg zum Mirador de la Fortaleza - Lavagestein am Weg zum Mirador de la Fortaleza. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

Gipfelblick am Weg zum Mirador de la Fortaleza

0, kein Titel gefunden
Gipfelblick am Weg zum Mirador de la Fortaleza - Blick hinauf zum Gipfel des Pico del Teide auf dem Weg zum Mirador de la Fortaleza. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

Beginn Wanderweg Rambleta - Montana Blanca

0, kein Titel gefunden
Beginn Wanderweg Rambleta - Montana Blanca - Wer den Abstieg vom Pico del Teide zu Fuß machen will, kann das über den Wanderweg Nr. 7 machen. Der Wanderweg Rambleta - Montana Blanca, hier nach rechts beginnend, ist ca. 8,3 km lang und dauert ca. 4:15 Stunden. Dieser Wanderweg ist mit Dificultad alta, also hohem Schwierigkeitsgrad, eingestuft. Es beginnt in einer Höhe von 3535 Metern und endet bei 2350 Metern nahe der Basisstation der Seilbahn zum Pico del Teide. Es...

Beginn Wanderweg 7 am Weg Mirador de la Fortaleza

0, kein Titel gefunden
Beginn Wanderweg 7 am Weg Mirador de la Fortaleza - Hier geht der Wanderweg Nr. 7, Rambleta - Montana Blanca, vom Weg zum Mirador de la Fortaleza nach rechts ab. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

Anstieg zum Mirador de la Fortaleza

0, kein Titel gefunden
Anstieg zum Mirador de la Fortaleza - Der letzte kleine Anstieg auf dem Weg zum Mirador de la Fortaleza. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

Mirador de la Fortaleza

0, kein Titel gefunden
Mirador de la Fortaleza - Die letzten Meter des Weges zum Mirador de la Fortaleza. Wer die 427 Meter von der Bergstation der Seilbahn bis hierher geschafft hat, hat auf dem Weg ganze 26 Höhenmeter überwunden. Es dauert 25 Minuten, der Weg ist als Dificultad medium, also mittlere Schwierigkeit, ausgewiesen. Das ist wirklich für fast jeden mit normaler körperlicher Konstitution zu schaffen. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des...

Mirador de la Fortaleza, Blick Teide Gipfel

0, kein Titel gefunden
Mirador de la Fortaleza, Blick Teide Gipfel - Blick vom Mirador de la Fortaleza hinauf zum Gipfel des Pico del Teide. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

Mirador de la Fortaleza, Blick nach Norden

0, kein Titel gefunden
Mirador de la Fortaleza, Blick nach Norden - Der Mirador de la Fortaleza mit dem Blick in den Norden. Ausser Wolken ist nicht soviel zu sehen, aber so ist nun mal im Winter, wenn es im Norden hin und wieder mal regnet. Der Mirador de la Fortaleza befindet sich nordöstlich des Gipfels des Pico del Teide.

42 Fotos zum Thema Pico-del-Teide

zurück Seite 1 von 1
 
Reiseziele

Reiseziele, Koordinaten

  (27.963475,-15.594406)
  (28.091757,-17.110844)
  (28.272335,-16.642528)
  (28.449676,-13.864059)
  (28.953339,-13.60925)
  (32.732996,-16.99173)
  (35.886825,14.453201)
  (36.211039,27.968445)
  (39.618384,2.958069)
  (39.621293,19.892464)
  (45.436045,12.3349)
Haben Sie Interesse an unseren Fotos?
Nehmen Sie Kontakt mittelmeer-reise-und-meer.de, Kontaktmittelmeer-reise-und-meer.de, Kontakt
zu uns auf!